Personelle Veränderung im Schuldekanatamt Reutlingen

Angelika Hittinger folgt auf Meinrad Dusba als neue Schuldekanin

Schuldekan Meinrad Dusba trat 1998 seinen Dienst im Schuldekanatamt Reutlingen an. Mit großer Zuverlässigkeit und Genauigkeit versah er seinen Dienst. Als Religionspädagoge und Schuldekan arbeitete er gerne mit Bildern und Symbolen. Wo andere vom „Kerngeschäft“ sprachen, wenn sie die Mitte ihrer Arbeit umrissen, sprach er im Bild „vom täglichen Brot“. Diese gedankliche und spirituelle Tiefe prägte seine Arbeit und seinen Umgang mit allen beteiligten Akteuren: den Schulleitungen und Schulen, dem Staatlichen Schulamt in Tübingen, den Schulräten, Lehrkräften, Eltern, Auszubildenden und jungen Religionslehrkräften, nicht zuletzt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Hauptabteilung IX Schulen. Für alle Beteiligten war Schuldekan Meinrad Dusba ein zuverlässiger und geschätzter Ansprechpartner. Vielfältig waren seine Querschnittsaufgaben, die er gerne übernahm: die Mitwirkung bei der Ausbildung der kirchlichen Religionslehrkräfte, Fortbildungen für Religionslehrkräfte, das Erstellen musikalischer Materialien für den Religionsunterricht oder als Mitautor am Schulbuch „fragen – suchen – entdecken“, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Den Paradigmenwechsel hin zum kompetenzorientierten Religionsunterricht hat er durch seine Mitarbeit am Bildungsplan maßgeblich mitgestaltet. Sein letztes und umfangreichstes Projekt war die Entwicklung und Fortschreibung eines Computerprogrammes für die Schuldekanatämter, genannt KathSDAt, das allen, die damit arbeiteten die tägliche Büroarbeit erleichterte. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Meinrad Dusba. Gottes Segen möge ihn in der neuen Lebensphase begleiten!

Frau Angelika Hittinger ist ausgebildete Grund- und Hauptschullehrerin. Bereits zu Beginn ihrer Berufstätigkeit sammelte sie Erfahrungen mit der Konzeption des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts. Nach den ersten fünf Dienstjahren an einer Böblinger Hauptschule, unterrichtete sie 15 Jahre lang als Klassenlehrerin und Fachlehrerin für Katholische Religionslehre an der Gutenbergschule in Riederich. 2006 wurde sie zur Fachberaterin für Katholische Religionslehre am Staatlichen Schulamt Tübingen bestellt. Seitdem ist sie sehr aktiv in der Lehrerfortbildung tätig. Seit Dezember 2017 arbeitet sie als Mitarbeiterin im Schuldekanatamt Reutlingen mit, sodass sie bereits viele Erfahrungen in diesem Tätigkeitsfeld sammeln konnte. Es ist uns eine Freude, Frau Angelika Hittinger als Schuldekanin begrüßen zu können. Für ihre neue Aufgabe wünschen wir ihr alles Gute und Gottes Segen.

Dekanatsleitung Reutlingen-Zwiefalten