Der Abend der Begegnung als Visitenkarte der Diözese

Am Mittwochabend, 25. Mai 2022, wird der Katholikentag mit einem Abend der Begegnung eröffnet

Auf den Abend der Begegnung, den man sich als großes katholisches Straßenfest in der Innenstadt vorstellen kann, machte Domkapitular Klaus Krämer aufmerksam, der Diözesanbeauftragte für den Katholikentag. „Der Abend der Begegnung ist so etwas wie die Visitenkarte der Diözese. An diesem Abend können wir an Ständen, auf Bühnen, auf der Straße katholisches Leben in all seinen Facetten zeigen.“ Der katholische Stadtdekan Christan Hermes appellierte an die Katholikinnen und Katholiken (...und nicht nur diese...) in Stuttgart - und in der gesamten Diözese: „Wenn Sie eine schöne Idee haben, dann bewerben Sie sich. Man muss kein fertiges Veranstaltungskonzept haben, sondern kann dies auch noch in den nächsten Wochen ausarbeiten in Rücksprache mit den Organisatorinnen und Organisatoren des Katholikentags.“

Weitere Informationen für den Abend der Begegnung (25.05.2022) finden Sie hier!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------