Hier finden Sie Informationen zur Prävention von sexuellem Missbrauch in unserer Diözese und im Katholischen Dekanat Reutlingen-Zwiefalten.

Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene sollen in unseren Kirchengemeinden, Seelsorgeeinheiten und Einrichtungen und Verbänden einen sicheren Ort erleben.

Viele Haupt- und Ehrenamtliche in Kirchengemeinden, Seelsorgeeinheiten und Einrichtungen und Verbänden arbeiten täglich an diesem Ziel und tragen zur Förderung von Respekt, Achtsamkeit und Bewusstseinbildung für Prävention von sexuellem Missbrauch in ihrem jeweiligen Verantwortungsbereich im kirchlichen Leben und in der Seelsorge bei.

Alle wichtigen Informationen zum Thema Prävention in der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden Sie unter:

https://praevention.drs.de

Neue Materialien zum Gebetstag für Missbrauchsopfer am 18.11.2020

Rund um den 18. November, den „Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch“, soll jährlich in Deutschland ein Gebetstag für Betroffene von sexuellem Missbrauch veranstaltet werden. Die Deutsche Bischofskonferenz hat dazu neue Materialien auf ihrer Homepage veröffentlicht. Sie bieten Anregungen und Hilfestellungen für die Gestaltung eines Gottesdienstes, einer Andacht oder für einen Gedenkort aus diesem Anlass.

Weitere Informationen zum Gebetstag finden Sie hier auf der Homepage der Stabsstelle Prävention.