ABGESAGT: Pilgerwochenende - auf den Spuren des Heiligen Martin

ABGESAGT: Pilgern auf dem Martinusweg von Zwiefalten nach Marbach - zusammen mit den Eseln Paulchen Fred und Leo

event.title
event.title

Das geplante "Esels-Pilgern" musste aufgrund der Corona-Krise leider abgesagt werden - und wird auf 2021 verschoben!

Liebe Pilgerinnen und Pilger, liebe Interessierte, liebe Mitglieder der St. Martinus-Gemeinschaft,


im Juni 2020 wollen wir gemeinsam auf dem Martinusweg unterwegs sein. Wir pilgern an zwei Tagen mit 1x 14 km und 1x 20 km, das Gepäck kann auf die Esel verteilt werden.
Dabei werden wir nicht nur eine wunderbar ursprüngliche Landschaft der Schwäbischen Alb erfahren und erleben, sondern wollen den Heiligen Martin in seinem Leben und seinem Wirken kennenlernen.


1. Tag, Samstag, 20.06.2020
Eigene Anreise nach Zwiefalten, Treffpunkt 11.00 Uhr Kloster Zwiefalten im Klosterhof
Nach einem Besuch in der Klosterkirche und Pilgersegen machen wir uns auf den Weg über Gossenzugen, Wimsener Höhle durch das Glastal in Richtung Hayingen bis zum Tagesziel Indelhausen.
2. Tag, Sonntag, 21.06.2020
Gut gestärkt werden wir nach dem Frühstück weiter im Lautertal unterwegs sein, werden Martinskirchen besuchen. Ziel und Ende der Pilgertage wird das Gestüt Marbach sein. Vom Gestüt wird unser Rücktransfer nach Zwiefalten sein.
Informationen:
Pilgerbegleiter sind Monika und Wolfgang Bucher, Herr Müller Betreuer von Paulchen, Fred und Leo
Das Pilgerwochenende findet nur statt, wenn sich mindestens 12 zahlende Personen anmelden.
Weitere Informationen: Siehe Ausschreibungs-Flyer und Anmeldeformular!